Jetzt anmelden!

Wählen Sie Ihr Bundesland

Willkommen zur Platzreifeaktion 2017!

Mit viel Energie und neuem Schwung startet die Platzreife Aktion der Kleinen Zeitung mit den Partnern Golf House und Raiffeisen Bank und den insgesamt 21 Top-Golfanlagen in der Steiermark und in Kärnten in eine neue Saison. Auf dieser Website erfahren Sie alles über die Platzreifeaktion selbst, alle Kurse, alle Facts, alle Infos zu den teilnehmenden Golfanlagen und unserer Partner!

Was ist die Club-Platzreife?

Grundsätzlich ist die Club-Platzreife der erste Kontakt bzw. der Einstieg in den Golfsport. Man kann die Club-Platzreife durchaus mit einem "Führerschein" vergleichen. Im Rahmen des Club-Platzreife-Kurses werden die wichtigsten Grundlagen des Golfsports vermittelt.

  • Etikette
  • Schnelles Spiel
  • Regeln
  • Und natürlich auch die Vermittlung der richtigen Golftechnik

Was kann man mit bestandener Club-Platzreife machen?

Die Club-Platzreife berechtigt Sie grundsätzlich nur zum Bespielen öffentlicher Golfanlagen bzw. können Sie bis ein Monat nach der erfolgreich absolvierten Club-Platzreifeprüfung gegen Entrichtung des Greenfees auf Ihrem Ausbildungsplatz spielen. Dem Ausbildungsplatz steht es frei, die Uhrzeiten und Wochentage für ein Bespielen der Anlage einzuschränken. Bitte erkundigen Sie sich vorab im Club Sekretariat über Ihre Möglichkeiten auf der von Ihnen ausgewählten Golfanlage. 

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu Ihrer Golfkarriere!

Im Unterschied zu anderen Sportarten ist die Golfkarriere grundsätzlich an eine Mitgliedschaft in einem Golfclub gebunden. Ohne Mitgliedschaft besteht nur die Möglichkeit, eine öffentliche Golfanlage zu bespielen.
Mit einer Mitgliedschaft haben Sie folgende Vorteile:

  1. Handicapverwaltung - diese ermöglicht Ihnen die Teilnahme an Turnieren und damit die Einstufung Ihrer persönlichen Spielstärke (Handicap)
  2. Spielrechte auf Ihrem Heimatclub - grundsätzlich können Sie mit einer Mitgliedschaft Ihren Heimatclub jederzeit kostenlos bespielen.
  3. Weltweites Golfvergnügen - mit einer Mitgliedschaft in einem offiziellen Golfclub können Sie auf allen Golfanlagen der Welt (außer spezieller Privatclubs) gegen Entrichtung einer Spielgebühr (Greenfee) Golf spielen.
  4. Clubleben - jede Golfanlage bietet wahrscheinlich ein einmaliges Clubleben. Turniere, Events und Veranstaltungen machen das Leben eines Golfers erst richtig würzig!

Und zum Abschluss sei noch ein Vorurteil aus der Welt geschafft:
Golf der elitäre und unleistbare Sport!
Informieren Sie sich bei Ihrer Kursanlage, Sie werden staunen. Golf hat sich mittlerweile vom Preis-Leistungsverhältnis und von der Anzahl der möglichen Spieltage pro Jahr wirklich zu einem preiswerten Hobby entwickelt - lassen Sie sich überraschen!

Kursdauer und Kursbeginn?

Ein Punkt vorweg: "Golf, diesen Sport behalte ich mir für die Pension auf!" ist ein oft gehörtes Vorurteil. Allerdings sollte man die Faszination nicht unterschätzen. Das Gefühl, wenn sich dieser kleine Ball einmal so richtig in Bewegung setzt und vom Schlägerblatt zischt... Sie werden es bald erleben. 
Allerdings bedarf es bis dahin auch einiger Übung.

Kursbeginn: Von März bis Ende September werden laufend Club-Platzreifekurse angeboten.

Kursdauer: grundsätzlich dauern die Kurse 2 bis 3 Wochen, daneben werden auch Intensivkurse angeboten (Dauer 4 bis 6 Tage, zB. Ostern und verlängerte Wochenenden)

Was brauche ich?

Die Golfausrüstung: Ein Einsteiger-Schlägerset (mit Golfbag) wird Ihnen während der Kurseinheiten von den jeweiligen Golfclubs zur Verfügung gestellt.

Die Kleidung: Sie soll zweckmäßig und bequem sein und auch optisch zum Charakter der Sportart passen. Wir empfehlen normale Freizeitbekleidung (keine Jogginghose) und Turnschuhe.

Wie schaut ein Kurs aus?

So einfach geht's:

  • Insgesamt 12 Stunden Unterricht: 10 Stunden praktischer Unterricht mit dem Golf-Professional, 2 Stunden Theorie mit Etikette und Regeln
  • Gruppen von maximal 8 Personen
  • Rangebälle (zur Benutzung auf der Driving Range) während der gesamten Unterrichtszeit gratis
  • 1 Golfschlägerset leihweise von den Golfclubs
  • Rangefee (Benutzungsgebühr für die Driving Range) während der gesamten Kursdauer gratis

Nach bestandener Prüfung:

  • Club-Platzreife Karte
  • Die Club-Platzreife berechtigt Sie grundsätzlich nur zum Bespielen öffentlicher Golfanlagen bzw. können Sie bis ein Monat nach der erfolgreich absolvierten Club-Platzreifeprüfung gegen Entrichtung des Greenfees auf Ihrem Ausbildungsplatz spielen. Dem Ausbildungsplatz steht es frei, die Uhrzeiten und Wochentage für ein Bespielen der Anlage einzuschränken. Bitte erkundigen Sie sich vorab im Club Sekretariat über Ihre Möglichkeiten auf der von Ihnen ausgewählten Golfanlage.
Gibt es Ermäßigungen?

Vorteilsclub Mitglieder der Kleinen Zeitung und Raiffeisen Kunden haben es gut...

Unser Tipp: Schnell zu den Kursen anmelden - sonst ist vielleicht gerade Ihr Kurs bereits ausgebucht!

Vorteilsclub Mitglieder der Kleinen Zeitung und Raiffeisen-Kunden erhalten auf den Club-Platzreife-Kurs eine Ermäßigung von € 30,- und zahlen damit nur € 99,- !
Die Preis Reduktion für Raiffeisen Kunden gilt NUR in der Steiermark.

Wie kommen Sie zu Ihrer Ermäßigung?

Vorteilsclub Mitglieder Kleine Zeitung:
Einfach bei der Anmeldung zu Ihrem Club-Platzreife-Kurs das Feld "Vorteilsclub Mitglied der Kleinen Zeitung" markieren und Ihre Abonummer in das Feld "Kleine Zeitung Abonummer" eintragen. Bitte zur ersten Einheit Ihre Vorteilsclub-Karte mitnehmen.

Kunden der Raiffeisenbank:
Bitte wählen Sie bei der Anmeldung zu Ihrem Club-Platzreife-Kurs entsprechend das Feld "Kunde der Raiffeisenbank".

Die Platzreife für Jugendliche unter 16 um nur € 69,-!
Für Jugendliche bis 16 Jahre ist die Platzreife-Aktion überhaupt ein Gewinn: Für nur € 69,- gibt es das volle Paket mit 12 Einheiten und allen Benefits.